Mombasa, Februar – März 2019

Es dauert diesmal länger, bis ich mich an die extreme Hitze gewöhne, aber es herrschen auch überdurchschnittlich hohe Temperaturen.
Volles Programm erwartet mich in der Schule, vom ersten Tag an.
Wie üblich, wenn anwesend, übernehme ich die vollen Kosten für die Verköstigung aller Kinder und Lehrer, ca. 260 Kinder, 14 Lehrer.
Wichtig ist mir den sonst so einfachen, weil billigeren, Speiseplan mit Gemüse und Obst zu bereichern.
Weiters unterstützen wir besonders bedürftige Kinder, indem wir Schulgebühr und Kosten für Schuluniform übernehmen.
Es gibt jetzt schon fließend Wasser in der Schule, elektrischen Strom, einen Hühnerstall, u.s.w.
Seit Jahren arbeite ich mit lieben Freunden aus der ganzen Welt zusammen, jeder trägt seinenTeil bei, wir sind super organisiert.
 
Jeder Tag ist eine Herausforderung,
jeder Tag mit diesen Kindern ein Geschenk.
Soviel Dankbarkeit, Lebensfreude und Liebe –
es ist wunderbar, dass ich hier sein darf.
Danke an alle, die seit 9 Jahren an mich glauben, den Verein unterstützen und mich begleiten,
Christine


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *